Letzte Ausfahrt Post­wachs­tums­öko­nomie — Ein Beispiel aus Melbourne

Subsis­tenz bedeutet, dass wir in Gemein­schaft und in lokaler Arbeits­tei­lung einen Groß­teil der Dinge, die wir zum Leben brau­chen, selbst herstellen und erhalten. — Nico Paech Nach dem heißen Sommer in Deutsch­land dürfte auch dem letzten klar geworden sein, dass der Klima­wandel endgültig zum wich­tigsten Thema unserer Zeit geworden ist. Der Klima­wandel ist haus­ge­macht. Wenn […]

Warum eine Lebens­krise perfekt für deine Wohn­ort­suche ist — Die Helden­reise

Sich trauen heißt, einen Moment lang den Halt zu verlieren. Sich nicht trauen heißt, sich selbst zu verlieren.” — Søren Kier­ke­gaard Wenn man sich beschließt einen neuen Wohnort zu suchen liegt das meis­tens daran, dass man ein Problem lösen möchte bezie­hungs­weise muss. Zu diesen Problemen gehören beispiels­weise die nicht ausrei­chende Größe der jetzigen Wohnung, Geld­pro­bleme, […]

Was tun gegen Einsam­keit?

Einsam­keit und das Gefühl uner­wünscht zu sein, ist die schlimmste Armut.” Mutter Theresa Einsam­keit wird in unserer heutigen Gesell­schaft immer häufiger. Beson­ders in den Städten steigt die Anony­mität und die Anzahl der Single-Haus­halte vergrö­ßert sich weiterhin. Durch das Internet rückt auch direkte Kommu­ni­ka­tion immer mehr in den Hinter­grund. Eine Folge dieser Faktoren ist eben Einsam­keit. […]

7 psycho­lo­gi­sche Folgen von Gentri­fi­zie­rung

Ohne Heimat sein heißt leiden.” Fjodor Michailo­witsch Dosto­jew­skij Gentri­fi­zie­rung (engl. = Gentri­fi­ca­tion) ist in aller Munde. Selten, leider zu selten werden die psycho­lo­gi­schen Folgen der Verdrän­gung der Bewohner beleuchtet. Durch stei­gende Miet­preise wächst der Druck auf die altein­ge­ses­senen Bewohner und schluss­end­lich ist die Verdrän­gung aus dem Stadt­teil eine häufige Folge. Beson­ders für sensible Menschen kann das […]