Letzte Ausfahrt Post­wachs­tums­öko­nomie — Ein Beispiel aus Melbourne

Subsis­tenz bedeutet, dass wir in Gemein­schaft und in lokaler Arbeits­tei­lung einen Groß­teil der Dinge, die wir zum Leben brau­chen, selbst herstellen und erhalten. — Nico Paech Nach dem heißen Sommer in Deutsch­land dürfte auch dem letzten klar geworden sein, dass der Klima­wandel endgültig zum wich­tigsten Thema unserer Zeit geworden ist. Der Klima­wandel ist haus­ge­macht. Wenn […]

Studie: Angst vor ethni­scher Viel­falt steigt — ist aber abhängig von der Größe der Gemeinde

Die letzten Jahre waren in der west­li­chen Welt vor allem durch die Flücht­lings­the­matik und die dadurch stei­genden Ängste in Teilen der Bevöl­ke­rung geprägt. Angst an sich ist ja ein Gefühl, das der Körper aussendet um einer drohenden Gefahr aus dem Weg zu gehen. Inter­es­sant dabei ist, ob die Angst begründet ist oder nicht. In Deutsch­land […]

Im SUV der Heli­ko­pter-Eltern zur Schule — Die Bequem­lich­keit siegt

Die Aufgabe der Umge­bung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offen­baren.“ — Maria Montessori. Die Wahl des Wohn­ortes hat immer auch etwas mit der derzei­tigen Lebens­si­tua­tion zutun. Als junger/junge Schulabgänger/in hat man andere Bedürf­nisse und Präfe­renzen als ein(e) Senior/in. Eine dritte, wich­tige Phase im Leben ist die Zeit der […]

Ich lebe gerne etwas abseits vom Schuss — Eine junge Frau über die Suche nach Anony­mität auf dem Land

Intro­ver­tierte mögen starke soziale Fähig­keiten haben und Partys und Geschäfts­treffen genießen, aber nach einer Weile wünschen sie sich, sie würden zu Hause in ihren Pyjamas sitzen. Sie ziehen es vor, ihre sozialen Bemü­hungen engen Freunden, Kollegen und Fami­lien zu widmen. “- Susan Cain. Vor Kurzem habe ich eine junge Frau kennen gelernt, die in einem […]

Du möch­test deinen Wohnort bewerten und verglei­chen? CRITICITY macht’s möglich!

Der Mensch kann das Wich­tigste dazu beitragen, unsere Gesell­schaft lebens­wert zu machen.” — Richard von Weiz­sä­cker. Wie wir Menschen uns fühlen ist eine ziem­lich zuver­läs­sige Variable dafür, wie wir etwas bewerten. Heut­zu­tage kann man im Internet fast alles bewerten. Ob Produkte, Reise­ziele, Fotos, Restau­rants, Ärzte, Arbeit­geber, Lehrer — mitt­ler­weile ist nichts und niemand mehr vor […]

Film­tipp: Human Flow

Wir brau­chen die Möglich­keit zu flüchten genau so sehr, wie wir Hoff­nung brau­chen” — Edward Abbey. In diesem Artikel geht es um den Doku­men­tar­film “Human Flow” von dem chine­si­schen Künstler Ai Weiwei — Ein Film den jeder gesehen haben sollte. Vor allem die, die es sich heraus­nehmen, Geflüch­tete zu verur­teilen oder über einen Kamm zu […]

Kurt Tucholsky - Das Ideal

Kurt Tucholsky — Das Ideal

Heute mal zur Abwech­se­lung ein Gedicht: Kurt Tochol­skys “Das Ideal” — geschrieben vor fast 100 Jahren, aller­dings aktuell wie eh und je. Unter anderem handelt das Gedicht davon, wie schwer es ist alle Ideen und Wünsche unter einen Hut zu bekommen. Beson­ders den Bezug zur Wohn­um­ge­bung finde ich äußerst inter­es­sant. Das Gedicht verdeut­licht eben, dass […]

Der Fall Merte­sa­cker — Das Umfeld des Profi­fuß­balls und seine psycho­lo­gi­schen Auswir­kungen

Am liebsten sitze ich auf der Bank, noch lieber auf der Tribüne” — Per Merte­sa­cker Anlass dieses Arti­kels ist ein aktu­elles Inter­view von Fußball­profi Per Merte­sa­cker und den daraus resul­tie­renden Reak­tionen. Der beim FC Arsenal London spie­lende Abwehr­spieler kriti­siert in einem aktu­ellen Inter­view den Leis­tungs­druck im Profi­fuß­ball und die daraus bei ihm auftre­tenden Folgen: Versa­gens­ängste […]

Studie besagt, dass Intro­ver­tierte die Berge bevor­zugen

In den Bergen habe ich mich zum ersten Mal zuhause gefühlt.” — Melissa Arnot Eine der gängigsten Konzepte in der Persön­lich­keits­psy­cho­logie ist die Unter­schei­dung in Intro­ver­sion und Extra­ver­sion. Besser bekannt sind diese beiden Begriffe als “intro­ver­tiert” und “extro­ver­tiert”. Forscher von der Univer­sity of Virginia in den USA haben unter­sucht, ob es eine Verbin­dung zwischen der […]

Deutsch­land hat ein hand­festes Problem — Es heißt Otto und der trägt kariert

  Eigent­lich wollte ich heute nach stun­den­langer Blog­gerei einfach mal ganz entspannt die heute-show gucken. Nachdem ich aber den oben gezeigten Ausschnitt gesehen hatte konnte ich nicht anders als diesen Artikel hier zu schreiben. Norma­ler­weise beginne ich jeden Artikel mit einem inspi­rie­renden Zitat. Heute aber gibt es direkt auf die Fresse. Gernot Hass­knecht wäre sicher […]