9 erst­ma­lige Erkennt­nisse, wie ESFPs eine ideale Umge­bung finden können – [Info­grafik]

If you’re not making someone else’s life better, then you’re wasting your time. Your life will become better by making others’ lives better.”Will Smith.

Nach vielen, vielen Stunden Recherche, Daten­be­ar­bei­tung und Desi­gnar­beit ist es endlich soweit! In diesem Artikel veröf­fent­liche ich meine ersten exklu­siven Erkennt­nisse zu den räum­li­chen Präfe­renzen der 16 MBTI-Persön­lich­keits­typen

Den Anfang möchte ich mit dem Persön­lich­keitstyp ESFP machen. Als ESFP findest Du hier wert­volle Infor­ma­tionen welche Ansprüche Menschen deines Persön­lich­keits-Typs an ihre räum­liche Umge­bung haben. Die wich­tigsten Erkennt­nisse sind in einer Info­grafik zusam­men­ge­fasst. Damit es nicht lang­weilig wird taucht außerdem auch der ein oder andere Promi­nente im Text auf. Zusätz­lich gibt es einen Bonus-Über­ra­schungs-Auftritt!

Bevor es losgeht noch ein Zwischenruf: Ich bin ein eher beschei­dener Mensch. Trotzdem möchte ich aber nicht verschweigen, dass meine Forschungs­er­geb­nisse (soweit mir bekannt) welt­weit die ersten in dieser Rich­tung sind… “Oha, das klingt aber arro­gant!” 

 

Was sagt Leonardo DiCa­prio dazu?

 

Danke! In diesem Sinne: Let´s get started.

 

Was bedeutet ESFP?

Jeder der 16 MBTI-Persön­lich­keits­typen setzt sich aus 4 Persön­lich­keits­merk­malen zusammen.

 

Merkmal 1

Beschreibt auf was ein Mensch seine Aufmerk­sam­keit und Energie orien­tiert — nach außen orien­tiert (E) oder nach innen orien­tiert (I)

Die Buch­staben (E) und (I) ergeben sich aus den engli­schen Worten “Extra­ver­sion” und Intro­ver­sion. Im deut­schen sind dir mit Sicher­heit die Begriffe extro­ver­tiert und intro­ver­tiert bekannt.

 

Merkmal 2

Beschreibt wie ein Mensch Infor­ma­tionen und Sinnes­ein­drücke aufnimmt — Durch senso­ri­sche Wahr­neh­mung (S) oder durch iNtui­tion (N)

Die Buch­staben (S) und (N) ergeben sich aus den engli­schen Worten “Sensing” (=Sensorik) und “iNtui­tion” (=Intui­tion). Für Intui­tion wurde statt (I) die Abkür­zung (N) gewählt, da der Buch­stabe (I) bereits für das Wort “Intro­ver­sion” verwendet wird. Leuchtet ein, oder?

 

Merkmal 3

Beschreibt wie ein Mensch Entschei­dungen fällt — Durch Fühlen (F) oder durch Denken (T)

Die Buch­staben (F) und (T) ergeben sich aus den engli­schen Worten “Feeling” (=Fühlen) und “Thin­king” (=Denken).

 

Merkmal 4

Beschreibt den Lebens­stil im Umgang mit der Welt — durch Wahr­nehmen (P ) oder durch Beur­teilen (J). Es beschreibt vor allem, ob jemand einen flexi­blen, anpas­sungs­fä­higen oder lieber einen struk­tu­rierten entschie­denen Lebens­stil bevor­zugt.

Die Buch­staben (P ) und (J) ergeben sich aus den engli­schen Worten “Percei­ving” und “Judging”. 

(Quelle: Myersbriggs.org, 2017)

 

Für den Persön­lich­keitstyp ESFP heißt das also:

E: nach außen orien­tierte Aufmerk­sam­keit und Energie

S: senso­ri­sche Wahr­neh­mung

F: gefühls­mä­ßiges Entscheiden

P: flexi­bler Lebens­stil

 

Promi­nente Beispiele

Unter den Promi­nenten werden beispiels­weise Bill Clinton, Steven Spiel­berg, Katy Perry, Will Smith und der oben “zu Wort kommende” Leonardo DiCa­prio dem Persön­lich­keitstyp ESFP zuge­ordnet. Und ja, auch Justin Bieber zählt dazu. (Quelle: Cele­bri­ty­types, 2017)

 

Lüften wir das Geheimnis

Wie man sieht sind die MBTI-Persön­lich­keits­typen bereits sehr gut erforscht. Eine Verknüp­fung zu räum­li­chen Präfe­renzen der Typen gibt es aller­dings noch nicht. Bis jetzt! Es wird Zeit Licht ins Dunkel zu bringen!

Hier folgt nun die Info­grafik zu den Ansprü­chen des ESFP-Persön­lich­keits-Typs an die ideale Wohn­ge­gend. Genauere Infor­ma­tionen zu der Methodik meiner Erhe­bung und der Qualität der Daten findest Du in sepa­raten Arti­keln.

 

esfp beste wohngegend, beste stadt
Info­grafik: Die ideale Umge­bung für ESFPs

 

Die 9 Erkennt­nisse auf einem Blick

Hier sind noch einmal die Erkennt­nisse verall­ge­mei­nernd zusam­men­ge­fasst.

 

1) ESFPs fühlen sich von wilden Orten wie Bergen, Flüssen und Wäldern ange­zogen.

Wie ESFPs dies­be­züg­lich im Vergleich mit den anderen 15 Persön­lich­keits­typen abschneiden liest du hier

2) Unter den ESFPs gibt es keine klare Präfe­renz, ob sie lieber in einer Groß­stadt oder in einem kleinen Dorf wohnen wollen.

3) ESFPs wollen tenden­ziell eher in einem neuen als in einem alten Haus leben.

Die 71% zugunsten neuer Häuser sind im Vergleich mit den anderen 15 Persön­lich­keits­typen der größte Prozent­wert.

4) ESFPs haben keine klare Präfe­renz, ob sie am liebsten in der Stadt, in einem Vorort oder auf dem Land leben möchten.

5) ESFPs sind aben­teu­er­liche Esser. Sie profi­tieren davon, wenn verschie­dene inter­na­tio­nale Restau­rants in ihrer Nähe sind.

6) ESFPs mögen wilde Partys und profi­tieren davon, wenn Party-Loca­tions wie Bars oder Clubs in ihrer Nähe sind.

7) ESFPs wollen die Welt kennen­lernen. Sie profi­tieren von einer welt­of­fenen, tole­ranten Umge­bung.

Hinweis: Diese Erkenntnis ist nicht nur spezi­fisch für diesen Persön­lich­keitstyp. Anteile von mindes­tens 90% konnten bei allen anderen MBTI-Persön­lich­keits­typen eben­falls fest­ge­stellt werden.

8) ESFPs sind natur­ver­bunden und genießen Outdoor-Akti­vi­täten.

9) ESFPs mögen Kinder und passen somit gut in kinder­reiche Stadt­teile.

 

Bühne frei — Hier kommt die Bonus-Über­ra­schung

Als ich diesen Blog­ar­tikel hier schrieb und ich das Zitat von Will Smith oben einfügte erin­nerte ich mich plötz­lich an sein Lied “Miami”. Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Miami verkör­pert genau die Stadt die zum Persön­lich­keitstyp ESFP passt! Aber sieh selbst:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

I love this town”

Eigent­lich war es nicht Teil meiner Forschung Lied­texte zu analy­sieren. In diesem Fall passt es aber einfach zu gut. Werfen wir einen kurzen Blick auf die Lyrics in Will Smith´ Lied “Miami”:

 

Every diffe­rent nation, Spanish, Haitian, Indian, Jamaican, Black, White, Cuban, and Asian.”

Dieser Satz passt einwand­frei zu der Erkenntnis, dass ESFPs wie geschaffen für inter­na­tio­nale, tole­rante Stadt­viertel sind.

 

Party in the city where the heat is on.”

Passt zu der Tatsache, dass ESFPs Nacht­clubs, Partys und Bars in ihrer Nähe brau­chen, um voll auf ihre Kosten zu kommen.

 

…take a walk on the beach […] lounge under the palm trees.”

Stimmt damit überein, dass ESFPs sich von natür­li­chen Orten ange­zogen fühlen.

 

ESFPs passen außerdem gut in kinder­reiche Stadt­teile. Zuge­geben: In einem Gute-Laune-Party-Lied wie diesem kann man nicht unbe­dingt erwarten, dass über Kinder gesungen wird. Tatsäch­lich findet sich aber im Lied folgende Text­stelle die auch Kinder mit einschließt:

All ages and races.”

 

Stay tuned

Das war Teil 1 der Arti­kel­serie Grund­la­gen­for­schung. Falls du dich zum Persön­lich­keitstyp ESFP zählst hoffe ich, dass ich dich mit den 9 Erkennt­nissen dazu inspi­rieren kann deine ideale Umge­bung zu finden. Denn wenn du in einer Umge­bung lebst die zu deiner Persön­lich­keit passt, dann kannst Du dein Poten­tial ideal entfalten und anderen Menschen helfen. Wenn Du dich nun fragst warum das wichtig ist, dann lies am besten noch einmal oben das Zitat von Will Smith, mit dem ich diesen Artikel begonnen haben. Macht Sinn, nicht wahr?

Falls du dich nicht zum Persön­lich­keitstyp ESFP zählst: In den nächsten Tagen folgen die Artikel zu den anderen MBTI-Persön­lich­keits­typen. Auch dein Persön­lich­keitstyp wird dabei sein — abge­sehen vom Persön­lich­keitstyp ESTP. Für den konnte ich leider keine Daten finden. Das ist sehr schade! Aber wie sagte einst ein promi­nenter ESFP?

Some things should be left alone. Not ever­ything needs to be cate­go­rized, analyzed, and unders­tood.” — Denzel Washington

 

- Edit -

Die Ergeb­nisse der anderen Persön­lich­keits­typen findest du mitt­ler­weile hier:

 

Quellen

Celebritytypes.com (2017): Famous ESFPs <http://www.celebritytypes.com/esfp.php> (Zugriff: 20.09.2017)

Myersbriggs.org (2017): MBTI® Basics <http://www.myersbriggs.org/my-mbti-personality-type/mbti-basics/> (Zugriff: 20.09.2017).

 

Myers-Briggs Type Indi­cator, Myers-Briggs, MBTI and MBTI Logo are trade­marks or regis­tered trade­marks of the MBTI® Trust, Inc., in the United States and other coun­tries.

 

 

Sharing is caring! Teile deine Gedanken und Gefühle mit deinen Freunden und Bekannten. Denn auf diese Weise errei­chen Wir zusammen die Menschen, die immer noch am falschen Ort ihr Glück erzwingen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.